SqueezeBox Touch – der Thronerbe der SqueezeBox 3

LogiTech erweitert seine Geräte der SqueezeBox Reihe und präsentiert den Nachfolder der SqueezeBox Classic (vormals SqueezeBox 3). Die SqueezeBox Touch wirkt optisch wie sein Vorgänger, allerdings wurde das Monochromdisplay gegen ein berührungsempfindliches Farbdisplay getauscht, das neben der Anzeige von Alben-Cover auch Fotos von Internetdiensten wie flickr anzeigen kann. Neu ist ebenfalls eine Sensorik für Licht, Temperatur und Annährung, die beispielsweise Tageslichtabhängig die Displayhelligkeit automatisch regeln können.

Die Musik kann künftig nicht nur via dem Serverprogramm SqueezeCenter bzw. Internetstreaming eingespielt werden, sondern künftig auch über USB (Stick, Harddisk) und SD-Karten. Sonst bietet die Touch das übliche Spektrum der Features wie beispielsweise analogen und digitalen Audioausgang. Das Gerät soll für ca. EUR 300,- in Kürze verfügbar sein.

Written by Redaktion in: Hardware | Tags: , , , ,

Keine Kommentare.

Keine Kommentare möglich.


Impressum, Datenschutz. Optische Gestaltung von TheBuckmaker, unterstützt von InterTech & Web Scripts.